Herzlich willkommen beim Palliativnetz Münster!

Wir sind Ärzte, Palliativpflegefachkräfte oder Psychoonkologen.

Wir alle haben unsere Stärken. Wir arbeiten in vernetzten Strukturen – für eine umfassende palliative Versorgung unserer Patienten und ihren Angehörigen.

Wir begleiten schwerstkranke und sterbende Menschen bis zu ihrem Tod. Wir sind für sie da, wenn sie Angst oder Schmerzen haben – und zwar bei ihnen zu Hause, in ihrer vertrauten Umgebung. Ihre Lebensqualität und Selbstbestimmung sind uns das Wichtigste.

Unser Ziel ist eine an den Bedürfnissen der Patienten orientierte Begleitung.

Ihre
 

Elisabeth Leuker

Dr. med. Ulrike Hofmeister


24-Stunden-Nummer

0251 – 975 69 69


Aktuelles

Das Palliativnetz Münster ist eine gemeinnützige GmbH (gGmbH). Gemeinsam mit unseren Netzwerkpartnern unterstützen wir Menschen in palliativen Situationen. Unser Ziel ist eine an den Bedürfnissen der Patienten orientierte Begleitung. Weitere Leistungen sind z. B.

  • Psychoonkologische Beratung und Unterstützung
  • Individuelle Unterstützung und Intensivierung der palliativmedizinischen und pflegerischen Versorgung
  • Bereitstellung zusätzlicher sachlicher Ausstattung
  • Finanzielle Unterstützung in Notfallsituationen von bedürftigen Patienten und Angehörigen
  • Fort- und Weiterbildungen des Palliativteams
  • Förderung von wissenschaftlichen Veranstaltungen und Erfahrungsaustausch
  • Öffentlichkeitsarbeit und Aufklärung

Palliativbetreuung dient der Verbesserung der Lebensqualität von Patienten und Ihren Angehörigen, die mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung konfrontiert sind und kann in jeder Phase einer schweren Erkrankung etwas für die Betroffenen und ihre Nächsten tun. Dies geschieht im multiprofessionellen Team auf medizinischem, pflegerischem, psychosozialem und/oder spirituellem Gebiet.
Die gemeinnützige Palliativnetz Münster GmbH hat es sich zum Ziel gesetzt, schwerstkranken und sterbenden Menschen und Ihren Zugehörigen Hilfestellung und Unterstützung bei der ambulanten Versorgung zu geben. 
Das Palliativnetz kümmert sich um die Zusammenführung aller selbstständig agierenden Akteure, die sich mit der Versorgung sterbender Menschen beschäftigen, so dass Betroffene passgenaue Hilfen erhalten, die reibungslos ineinandergreifen.
Das Palliativnetz hat eine Psychoonkologin angestellt. Diese besucht die Patienten und Angehörigen im häuslichen Umfeld, also eine aufsuchende Beratung anbietet, die von den Krankenkassen nicht refinanziert wird. Des Weiteren setzt sich das Palliativnetz Münster insbesondere auch für Menschen in gesundheitlichen Notlagen ein, die schnelle finanzielle Hilfe benötigen.
Außerdem werden Palliative Care Fachkräfte als Nachtwachen eingesetzt. Somit wird gewährleistet, dass die Erkrankten so lange wie möglich (häufig bis zum Tod) in ihrem gewohnten zu Hause bleiben können.
Zusätzlich befasst sich das Palliativnetz Münster mit Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit. So ist das Palliativnetz u.a. Mitglied im Arbeitskreis Hospiz- und Palliativversorgung Münster, der sich seit 10 Jahren für eine Vernetzung der Hospiz- und Palliativversorgung in Münster einsetzt. Der Arbeitskreis hat einen Ratgeber erarbeitet, der Ihnen dabei helfen, das für Sie passende Versorgungsangebot zu finden. Außerdem informiert das Palliativnetz die interessierte Öffentlichkeit über die palliativ hospizliche Versorgung ins Münster, ua.a durch Informationsveranstaltungen in Schulen, Seniorenheimen und Seniorentreffs.
 

Es besteht eine Kooperation mit dem Palliativmedizinischen Konsiliardienst Münster (PKD Münster).

Aktuelles

Wir danken der Sparkasse Münsterland Ost, die uns im April 2018 mit der großzügigen Spende von 5.000 Euro unterstützt hat.

© 2019 Palliativnetz Münster gGmbH